Pflanzkübel für den Balkon und Außenbereich

Pflanzkübel für den Außenbereich

Wenn es problematisch ist Pflanzen und Blumen in die Erde zu pflanzen, können Pflanzkübel eine mögliche Lösung für ein farbenfrohes und grünes Erlebnis sein. Das Einsatzgebiet ist umfangreich und das Angebot an dekorativen Objekten ist groß.

Wieso es ein Pflanzkübel sein darf

Die Gründe für einen Pflanzkübel können dabei unterschiedlich sein. Es besteht die Möglichkeit, dass die Pflanze nicht Winterhart ist und in den kalten Monaten Schutz benötigt. In einem Kübel kann eine solche Pflanze wunderbar transportiert und vor zu geringen Temperaturen geschützt werden. Es ist auch denkbar, dass z.B. ein Bereich verschönert werden soll, an dem es kein Beet oder keine freie Erdfläche gibt.

Einsatzorte für den Pflanzkübel

Vor der Haustür auf den Pflastersteinen, auf der Terrasse auf den Holzdielen oder auf dem Balkon. Alle Bereiche können mittels Pflanzkübel und den entsprechenden Pflanzen aufgewertet werden. Granit Imitate oder Rattanimitate können den Bereich rund um das Einsatzgebiet sehr aufwerten. Haben die Kübel Rollen, sind die Pflanzen einfach und leicht zu verschieben und zu transportieren. Ein weiterer Vorteil der Rollen, auf einer gepflasterten Fläche haben Ameisen dazu kaum einen Unterschlupf um lästige Ameisengänge zu bauen. Dazu kann der Pflanzkübel beim Fegen und Reinigen bequem zur Seite gestellt werden. Die Blumentöpfe und Kübel sind jedoch nicht nur Heimat für die Pflanzen.

Pflanzkübel aus Holz auf Terrasse

In schönen Formen und Farben sind diese Objekte eine sehr schöne Dekoration für Balkon, Terrasse und den Vorgarten. Pflanzkübel aus Holz und Stein bringen oft bereits ein hohes Eigengewicht mit, hierbei ist in Kombination mit der Erde immer auf den Untergrund zu achten. Für die Holzterasse kann der Pflanzkübel auch aus witterungsbeständigen Holz-Reststücken angefertigt werden.

Wer sich den Kübel selbst baut, sollte diesen von innen mit Folie auskleiden. So wird das Holz vor Staunässe geschützt.

Die Pflanzkübel sollten ein paar Eigenschaften mitbringen

Stehen diese im Winter und bei Frost draußen, sollten sie natürlich Frost- und Winterfest sein. Ist dies nicht der Fall, bietet sich die Garage oder auch der Dachboden (sofern Frostfrei) als Winterlager an. Dazu ist es zu empfehlen, dass die Kübel an der Unterseite ein oder mehrere kleine Löcher haben, damit überflüssiges Wasser abfließen kann. Staut sich das Wasser im Kübel, können die Wurzeln anfangen zu faulen.

pflanzkübel fensterbank

Wer schwere und große Kübel aufstellen bzw. Pflanzen einpflanzen möchte, sollte auf ausreichend Stabilität achten. Die Größe der Kübel sollte immer zur erwateten Größe der Pflanze passen. Sicherlich kann hier später noch umgetopft werden, dies bedeutet jedoch auch immer etwas Stress für die Pflanze. Steht der Kübel dauerhaft in der Sonne, sollte das Material in jedem Fall UV-beständig sein.

Bei der Bewässerung kann zum Beispiel auf ein automatisches Tropfsystem gesetzt werden. So spart man sich das häufige Bewässern an heißen sonnigen Tagen und die Pflanze ist ganztags mit feuchter Erde versorgt.

Kräuter und Obst für den Balkon

Die Pflanzkübel sind nicht nur perfekte Platzspender und das passende Zuhause für den Buchsbaum oder die Zypresse. Auch Kräuter, Obst oder Gemüse können z.B. in einem Pflanzkübel für den Balkon, den Außenbereich  aber auch für die Fensterbank in der Küche herangezogen werden. Besonders gut eignen Schnittlauch, Zitronenmelisse aber auch Erdbeeren und Tomaten.

Schnittlauch im Garten zum Ernten

Wichtig dabei, es muss ausreichend gegossen werden. Blumenkästen und Pflanzkübel für Kräuter können durchaus mehrere Ebenen haben umso auf jeder Ebene unterschiedliche Kräuter aber auch Obst und Gemüse anzubauen. So entsteht ein kleines Hochbeet für den Balkon.

Volumen und Einsätze

Große Kübel haben teilweise kleinere Einsätze um das Volumen künstlich zu verkleinern. So kann durchaus in einer angenehmen Höhe gearbeitet werden und es muss dennoch keine Unmengen an Blumenerde in den Kasten gefüllt werden. Der dunkle Einsatz des weißen Kübels (unten auf dem Bild) ist ca. 28 cm tief und reicht nicht bis zum Fußboden. Die Einsätze können im Normalfall auch separat herausgenommen werden.

Künstliche Pflanzen in den Pflanzkübel stellen

Wer keinen grünen Daumen hat und die Pflanzen evtl. an Stellen aufstellen möchte, an denen wenig Sonnenlicht hinkommt und wer auch nicht immer gießen möchte, der kann auch auf künstliche Pflanzen zurückgreifen.

Weißer Pflanzkübel mit künstlichen Pflanzen in gross

Immergrün und stetig im selben Design können die Pflanzkübel einfach mit künstlichen Pflanzen ausgestattet werden und machen gerade in Eingangsbereichen (auch für den Außenbereich) eine gute Figur.

Fazit zu den Pflanzenkübeln

Es ist egal wofür man sich entscheidet, wichtig ist, dass man neben der Optik auch auf Beständigkeit achtet. Der Kübel sollte zum Ganzen passen und länger als nur eine Saison halten. Mehrere Kübel im selben Look sehen sehr dekorativ aus, ab drei den gleichen Kübeln wirkt es gewollt und nach einer Komposition.

Leserbewertung - Bewerten Sie den Artikel
[Total: 6 Average: 5]