Solarlampen – Solar Außenleuchten im Garten

Kosten sparen durch Solarleuchten im eigenen Garten.

Solarlampe Außenlampe

Energie sparen ist auch im Garten ein wichtiges Thema. Bei der Außenlampe überlegen deshalb immer mehr Gärtner ob sie zur Gartenleuchte mit Solar greifen oder weiterhin die klassische Gartenlampe am Stromnetz betreiben. Solarstrahler, Solarlampen und Solarleuchten gibt es in großzügiger Auswahl. Von der Wegeleuchte am Erdspieß, bis hin zur Außenleuchte die an der Wand installiert wird und sogar über einen Bewegungsmelder verfügt.

Wir möchten der Solarleuchte systematisch auf den Grund gehen und herausfinden, was es für Möglichkeiten gibt, den Garten aus Sonnenlichtenergie zu erhellen.

Welche Solar Außenleuchten gibt es?

Die Verarbeitung bringt die ersten Unterschiede in die Modelle. Viele Gartenlampen sind schlicht aus Kunststoff verarbeitet. Immer mehr Hersteller bringen jetzt hochwertige Solar-Außenleuchten aus Edelstahl auf den Markt. Entscheiden Sie hier nach eigenen Bedürfnissen. Edelstahl ist wesentlich robuster und auch strapazierfähiger was direkte Sonnenstrahlen und UV-Licht angeht.

Wegeleuchte mit Solar – Solarlampen zur Begrenzung

Ob kleinen Trampelpfad zwischen Beeten oder den Eingangsweg zum Garten. Die Wegeleuchte sorgt für sichere Schritte bei Dunkelheit. Installiert wird die Solarleuchte wahlweise direkt im Boden und dient somit als leuchtende wegweisende Markierung oder am Erdspieß. Oft sieht man auch Wegeleuchten die direkt auf den Boden abgestellt werden. Leuchten am Spieß sind i.d.R. die richtigen Wegeleuchten, da deren Leuchtmittel und Reflektoren auch so ausgerichtet sind, dass der Weg ausgeleuchtet wird.

Solarlampe für den Weg

Solarleuchte mit Hausnummer

Ob nur die Hausnummer oder der ganze Briefkasten – richtig hell wird es auch hier mit einer Solarleuchte. Wahrscheinlich haben Sie bereits leuchtende Hausnummern oder Briefkästen in der Nachbarschaft gesehen und sich gefragt, wie man dafür Energie verbrauchen kann. In Wirklichkeit ist es aber Solarenergie und es werden keine Kosten verursacht. Tagsüber laden sich die Hausnummer über eine integrierte Solarzelle auf.

Hausnummer mit Solarleuchte

Solarstrahler mit Bewegungsmelder

Die Haustür sehen oder den Weg zum Garten umfangreich beleuchten wenn es dunkel ist. Funktioniert mit Solarstrahlern sehr gut. Es gibt viele Modelle die ein bis zwei Bewegungsmelder unter dem Strahler angebracht haben. Sobald sich etwas auf dem Grundstück rührt, springt das Licht an. Die Helligkeit ist in eigenen Tests beeindruckend gewesen. Zahlreiche LEDs sind in den Strahlern verbaut, dies sorgt für eine hohe Ausfallsicherheit. Wenn eine normale Birne eines Strahlers defekt ist, leuchten beim LED-Strahler alle anderen Birnchen weiter. Die Bewegungsmelder sind die gleichen, wie unter anderen Strahlern und Leuchten auch.

Solar LED Strahler mit Bewegungsmelder

Solar Außenleuchte als Kugel

Die Form der Leuchte soll exklusiver sein? Dann eine Solar Außenleuchte als Kugel probieren. Diese Gartenlampen können Sie vorwiegend auf Rasenflächen sehen oder in Vorgärten. Wie alle Solarleuchten hat auch die Kugel ein Solarmodul welches entsprechend zur Sonne ausgerichtet werden sollte. Dann hält die Leuchtkraft der Leuchte bis tief in die Nacht hinein. Kugeln sind aus Glas oder Kunststoff erhältlich. Ratsam ist Kunststoff besonders in Gärten, wo Haustiere oder Kinder unterwegs sind. Sie sind sehr robust und an Leuchtkraft muss man keine Abstriche machen.

Runde Solarlampe als Kugel im Beet

Deko-Außenleuchten wie Frösche

Gärtner haben ja doch Humor. Da stellt man sich schon mal einen Frosch mit leuchtenden Augen in den Vorgarten. Oder einen Zwerg dessen gesamtes Gesicht bei Dunkelheit erleuchtet wird. Vielleicht auch einen Elefanten mit Leuchtkugel als Körper? Mit dem Einzug von Solarleuchten in den heimischen Garten, stiegen auch die Möglichkeiten für Deko-Leuchten. Die Auswahl dieser ist grenzenlos. Sie sollten aber keine starke Leuchtkraft erwarten. Deko-Außenleuchten erfüllen einzig den Zweck selbst gesehen zu werden. Sie leuchten nicht Ihre Gartenwege aus und auch keinen Eingangsbereich.

Solarleuchten aufladen

Über die Aufladung der Solarleuchte müssen Sie sich nur wenige Gedanken machen. Wenn die Solarzelle (befindet sich im Solarmodul) richtig ausgerichtet ist, nimmt diese den gesamten Tag die Sonnenenergie auf und wandelt sie in Elektrizität um. Speichert sie dann im integrierten Akku und gibt die Energie bei Dunkelheit an das Leuchtmittel ab. Es ist immer von der Witterung und dem Aufstellungsort abhängig, wie lange eine Gartenleuchte mit Solarenergie brennt.

Besonders Außenleuchten mit Erdspieß verfügen nicht über ein Solarmodul was separat installiert wird. Hier sind die Module i.d.R. direkt auf der Lampe installiert. Somit sollten Sie Erdspieße nur dort aufstellen, wo mehrere Stunden pro Tag Sonne scheinen kann. Optimal sind sechs Stunden Sonne pro Tag.

Nach knapp zwei Jahren geben die Akkus in der Solarleuchte auf. Dann sollten Sie neue Akkus kaufen und diese austauschen. Bei sehr günstigen Produkten müssen Sie sich vorher informieren, ob die Akkus austauschbar sind. Schlimmstenfalls können Sie die ganze Solarleuchte entsorgen und eine neue kaufen. LEDs erreichen eine maximale Leuchtdauer von 100.000 Stunden. Danach ist es an der Zeit für eine neue Leuchte.

Solarleuchten in der Wohnung

Vielleicht haben Sie schon mal überlegt, Ihre Wohnung mit Solarleuchten zu betreiben. Hier ließe sich eine Menge Strom sparen. Doch wirklich funktionieren würde es mit den Gartenleuchten nicht. Zwar braucht eine Solarleuchte nicht zwangsläufig das Sonnenlicht sondern nur die korrekten Spektralfarben mit bestem UV-Anteil (blau, violett) um einen guten Wirkungsgrad zu erzielen, aber die benötigen Werte sind für eine gute Ausleuchtung zu gering.

Wollen Sie aber nur ein Aquarium, einen Spiegel oder ein Bild im Raum beleuchten, können Sie auch mit Solarleuchten gute Erfahrungen machen. Modelle mit LED sind sehr sparsam und leuchten lange.

Typische Einsatzgebiete für die Außenleuchte

Licht am Weg

Ganz typisch sind Wege die beispielsweise vom Eingangsbereich des Grundstücks zur Haustür führen. Hier können Wandwegeleuchten angebracht werden Sie nutzen die Gartenleuchte mit Erdspieß. Ziel ist es den Weg komplett auszuleuchten um nicht zu stolpern.

Solarlampe LED Kugel am Weg

Treppen mit beleuchteten Stufen

Schwieriger wird es bei Treppen. Wenn direkt neben der Treppe eine Wand ist, können auch hier Wandwegeleuchten helfen. Alternativ beleuchten Sie die Treppe von der Tür oben mit einem Solarstrahler der über einen Bewegungsmelder gesteuert wird. Ihnen wird immer genug Helligkeit auf der Treppe zur Verfügung stehen und die Beleuchtung ist nur aktiviert wenn Sie diese benötigen.

Lichtspiele am Gartenteich – Solarlampen am Wasser

Unterwasserleuchten mit Solar sind selten und schön. Sie können direkt auf dem Boden im Gartenteich Kugeln und Strahler einsetzen. Auch in die Seitenwände am Teich lassen sich Solarleuchten installieren. Diese Leuchten besitzen ein überdurchschnittlich langes Kabel mit dem das Solarmodul verbunden wird. Das Modul wird außerhalb vom Wasser aufgestellt. Beispielsweise im umliegenden Steingarten oder was Ihren Gartenteich sonst umschmückt. Direkt unterhalb eines kleinen Springbrunnens kann es ein echtes Lichtspiel geben. Probieren Sie es aus.

Verschiedene Solarlampen für den Garten

Form Typ Preis Shop
Zylinder Erdspieß ab 10 Euro Amazon
Kugel Erdspieß ab 10 Euro Amazon
Hausnummer LED Schrauben ab 15 Euro Amazon
Strahler LED Schrauben ab 40 Euro Amazon

Fazit zu den Solarlampen

Vom kleinen Gartenzwerg bis hin zum LED-Strahler finden Sie an Solar-Außenleuchten eine große Palette. Wenn das Wetter optimal ist und die Sonnenstunden reichen, kommen Sie mit einer Solarlampe die ganze Nacht durch. In Wintermonaten sind Leuchten dieser Art nicht so praktisch. Meistens leuchten sie nur wenige Stunden am frühen Abend. Die Tage sind zu kurz um die Akkus ausreichend zu laden.

Preislich ist die Gartenleuchte mit Solar unschlagbar. In der Anschaffung für kleines Geld zu bekommen und im Betrieb werden keinerlei Nebenkosten erzeugt.

Textquellen

[1] GuteFrage.net Gartenleuchten
[2] ebay.de Solarleuchten bedienen
[3] Chefkoch.de Funktionsweise von Solarleuchten

3 Kommentare

  1. Schöne Übersicht. Es wurde wirklich an alle Typen gedacht. Gerade die Unterwasserleuchten für den Gartenteich wirken toll und sind wirklich sehenswert!

  2. sehr schöner zusammengefasster Artikel. Ich hätte dazu eine Frage jetzt wo die dunklere Jahreszeit wieder los geht möchten wir gerne eine Leuchte der Marke Heibi kaufen und unsere alten Außenleuchte ersetzen. Kennen Sie zufällig diese und wie sieht es mit LED-Leuchten allgemein aus wenn es um Insekten geht? Unsere alten Leuchten haben immer Mücken angezogen und verbrannt was teilweise recht gestunken hat.

    • Hallo Herr Sauerbach,
      uns sind die Heibi Lampen nicht bekannt. Da LED Lampen nicht so eine starke Hitzeentwicklung haben wie normale (alte) Glühbirnen, dürften die Insekten nicht an den LED Birnen verbrennen.

1 Trackback / Pingback

  1. Ins rechte Licht gerückt › Das Gartenmagazin

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*