Rasenpflege für den Winter

Letzte Rasenpflege bevor der Winter kommt und der Garten ruht

Rasenmähen im Winter
Letzte Rasenpflege vorm Winter - u.a. Rasen mähen und düngen

Ende Oktober bis Mitte November findet jährlich der letzte Schnitt statt. Zur Rasenpflege für den Winter gehört es, das Grün ordentlich auf die kommenden Monate vorzubereiten. Sobald es nachts kalt genug ist, wächst kein Gras mehr im Garten. Der Rasen befindet sich dann in seiner Winterruhe und wird bis ins Frühjahr nichts daran ändern.

Ein letztes Mal den Rasen mähen

Sobald das Wachstum des Rasens endet, wird ein letztes Mal mit dem Rasenmäher jeder Halm gekürzt. Bestenfalls auf eine empfohlene Länge von nur vier Zentimeter. In dieser Länge sind die Halme robust genug um Schnee zu widerstehen. Längere Halme lassen sich vom Gewicht des Schnees niederdrücken und bleiben bis ins Frühjahr eine platte Decke auf der Erde. Darunter können sich Pilze bilden und andere Krankheiten ausbreiten. Deshalb unbedingt das Gras schön kurz mähen damit der Schnee keine Chance hat.

Unsere Tipps zum „Rasen mähen“ helfen Ihnen auch im Frühjahr dabei, das richtige Vorgehen zu finden und ganzjährig einen schönen gemähten Rasen zu haben.

Laub und Schnittreste müssen vom Rasen entfernt werden. Auch sie geben Pilzen sonst die Einladung sich anzusiedeln. Überschüssiges Laub kann aber problemlos auf Beeten verwendet werden um Wurzeln vor Frost zu schützen. Laub unterstützt auf Beeten die Feuchtigkeitsregulierung und schont den Boden. Alternativ kann Laub auch jederzeit auf dem Kompost seine Wiederverwertung finden.

Rasen ruhen lassen

Im Winter braucht der Rasen seine Ruhe. Belastungen sind zu vermeiden. Da er nicht mehr wächst, sollte er auch nicht beansprucht werden. Brechen die Halme, weil man sie in der Frostzeit belastet hat, wird man im Frühjahr eine deutlich längere Regenerationsphase erleben. Meistens entstehen unschöne Verfärbungen auf dem Rasen die im Frühjahr noch lange als deutliche Flecken erkennbar sind.

Dünger für die Wintermonate

Im Spätherbst kann der Rasen noch ein letztes Mal mit Dünger versorgt werden. Dafür gibt es speziellen Herbstdünger im Handel. Kalium ist für den Winter wichtig. Da es den Rasen stärkt und fit macht, um die harten Monate zu überstehen.

Zum Thema „Rasen düngen“ gibt es viel im Gartenmagazin zu lesen.

Foto © PhotographyByMK / shutterstock

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*