Fischreiher aus dem Garten vertreiben

Fischreiher im Garten

Wer in seinem Garten einen Teich mit Fischen hat, der möchte natürlich kein Fischreiher bei sich beherbergen. Sollte es dennoch dazu kommen dass sich der gefiederte Freund im eigenen Garten niederlässt, dann hat man oftmals ein Problem. Der Fischreiher oder auch Graureiher hört meistens erst dann auf zu jagen, wenn er alle Beutetiere aus dem Gartenteich gefangen hat.

Der stolze Vogel kann eine Spannweite von bis zu 190 cm erreichen und wiegt dabei gerade mal 1 bis 2 kg. neben fischen verspeist er auch kleine Jungvögel, Mäuse und anderes Kleintier. wenn er auch den Garten von Schädlingen befreit, so ist der Kompromiss, dass er sich auch über die heimischen Teichfische hermacht nicht einzugehen. Hat sich der Fischreiher erst einmal einen Gartenteich ausgesucht, gilt es ihn zu vertreiben. Da er unter Schutz steht, darf man hier nur Methoden anwenden die dem Fischreiher selbst nicht schaden.

Fischreiher im Baum
Fischreiher im Baum

Fischreiher mit einer Attrappe vertreiben

Grundsätzlich kann man sagen, dass der Fischreiher ein Einzelgänger ist. Das Aufstellen einer Attrappe kann dabei helfen, einem jungen Fischreiher zu suggerieren, stop hier ist bereits ein Artgenosse am Jagen. Leider lassen sich nicht alle Fischreiher von der Attrappe ins Bockshorn jagen. Teilweise wartet er auch ab bis Störenfriede wieder weg sind und setzt sich dann an den Teich.

Reflektierende Gegenstände & Unruhe stören den Fischreiher

Verschiedene Tipps um den Fischreiher am Gartenteich zu vertreiben sind z. B. auch, mit reflektierenden Gegenständen zu arbeiten. Dies kann z. B. eine reflektierende Folie sein oder eine alte CD. Leider geht man damit jedoch optisch einen Kompromiss ein der nicht an jeden Teich passt. Grundsätzlich kann man sagen reflektiert etwas die Sonne fühlt sich der Fischreiher leicht davon gestört. Grundsätzlich lässt sich sagen, der Fischreiher ist ein sehr scheues Tier. So können z.b. Fahnen oder auch sich drehende Windmühlen besser in die Garten Optik integrieren als unnatürlich wirkende Gegenstände. Flatterband und Schnüre mit Glöckchen können den Reiher ebenfalls vertreiben.

Netz über den Teich gegen Fischreiher

Sehr oft und immer wieder gesehen, ein Netz über dem Teich. Dies kann im Herbst nicht nur Laub fernhalten sondern auch einen Fischreiher vom Jagen abhalten. Am Ende muss auch hier jeder die Frage für sich selbst beantworten, möchte ich mein Teich mit einem Netz überspannen und gehe ich diesen optischen Kompromiss ein. Da der gefiederte Freund gerne in flaches Gewässer rein wartet, kann z.b. ein Zaun um den Teich oder hohlsteine das Gelände entsprechend unwegsam für den Fischreiher gestalten. Je nach Größe des Gartenteichs, kann dies mehr oder weniger Aufwand bedeuten.

Amazon Prime15,00 € 16,00 €
Stand: Mai 30, 2020 10:16 Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen
anzeige

Der elektrische Reiherschreck

Sind alle aufgelisteten Maßnahmen keine Option oder helfen nicht, so kann ein Reiherschreck zum Einsatz kommen um den Fischreiher aus dem Garten zu vertreiben. Hierbei wird mittels Bewegungsmelder ein Wasserstrahl ausgelöst und der Fischreiher soll damit verschreckt werden. Fliegt der Reiher an und setzt sich an den Teich, spritzt ein Strahl aus dem Reiherschreck heraus.

Leserbewertung - Bewerten Sie den Artikel
[Total: 3 Average: 5]