Stihl FS 91 Test – Freischneider mit Griffen

Stihl FS 91 Test Freischneider

Wenn das Gras und die Wiesen wachsen, der Rasenmäher keine Chance mehr hat oder der Bereich nicht zu erreichen ist, dann kommt der Freischneider zum Einsatz. Im Stihl FS 91 Test werden wir die Benzin-Motorsense  im Praxistest auf Herz und Nieren prüfen.

Lieferumfang und Montage

Wir haben den Stihl FS 91 bei einem Fachhändler gekauft. Dort wurde er komplett montiert und bereits mit Betriebsmitteln befüllt. Bei unserem Kauf war ein Messer, eine Fadenspindel und ein Umhängegurt (STIHL Universalgurt ADVANCE) mit dabei. Mit dabei, eine ausführliche Betriebsanleitung auf deutsch. Montieren mussten wir nichts mehr und konnten den Stihl FS 91 Freischneider direkt in der Praxis testen.

Amazon Prime20,82 €
Stand: Dez 2, 2020 22:09 Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen
anzeige

Technische Daten laut Hersteller

  • Hubraum: 28,4 cm³ / STIHL 4-MIX®-Motor
  • Schneidwerkzeug: Grasschneideblatt 230-2, Fadenspindel
  • Leistung: 0,95/1,3 kW/PS
  • Gewicht: 5,8 kg mit leerem Tank und ohne Zubehör
  • Lautstärke ca.: 96 dB(A)
  • Tankvolumen: 0,71 Liter
  • Artiklenummer: 886661367573 (EAN), 41802000547

Der Stihl FS 91 Freischneider im Test

Zuerst müssen wir den Tank mit Benzin-Öl Gemisch füllen. Dazu nehmen wir 2-Takt Öl und Benzin und mischen dies in einem Verhältnis von 1:50. Es kommen 50 Teile Benzin auf einen Teil Öl. Haben wir das fertige Gemisch, schrauben wir den Tankdeckel auf und befüllen den Tank.

Am Zweihandgriff (Mählenker) befindet sich ein Schalter für das Stoppen des Motors und ein Gashebel. Den für den Startablauf drücken wir den Choke hinein. Dieser befindet sich am Gerät selbst.

fs 91 Gasgriff und Stoppschalter

Wir Pumpen über die durchsichtige Blase (Manuelle Kraftstoffpumpe) Benzin-Öl in den Vergaser und kommen zum Seilzug. Der Seilzugstarter wird in die Hand genommen, der Freischneider am Boden liegen festgehalten und das Seil wird kräftig mit Schwung gezogen.

Stihl FS 91 Choke

Oft springt der Motor kurz an und geht direkt wieder aus (im kalten Zustand). Ist der Motor warm, reicht ein Versuch und der Motor springt direkt an. Der Chokehebel springt automatisch in den Betriebsmodus, wenn der Gashebel am Zweihandgriff gedrückt wird. Der Motor sollte etwas warmlaufen bevor die Sense / der Stihl FS 91 Freischneider direkt unter Volllast gesetzt wird.

Schultergurt und Mählenker vor der Nutzung korrekt einstellen

Der Doppelschultergurt muss vor der Nutzung auf die Körpergröße des Benutzers eingestellt werden. Im Idealfall schwing der Kopf des Freischneiders ein bis zwei Zentimeter über dem Boden. Damit das Gerät gut ausbalanciert ist, wird auch der Griff (Mählenker) eingestellt. Dies kann ohne Werkzeug mit einer Knebelschraube gemacht werden.

STIHL Universalgurt ADVANCE

Vor dem Einsatz ist entsprechende Schutzkleidung anzulegen. Wir benutzen das Arbeitsgerät mit einem Gehörschutz und einer Schutzbrille. Wer etwas mehr Schutz möchte, der kann ein Gesichtsschutz mit einem Visier nutzen.

Umbau Messer auf Spindel

Damit wir zwischen den beiden Varianten bei dem FS 91 wechseln können, müssen wir mit einem Metallsplint am Kopf des Freischneiders das Drehen des Kopfes blockieren bzw. bremsen.

Stihl Arretierung Kopf Wechsel

Nun lösen wir beim Messer die Kontermutter im Uhrzeigersinn. Hier liegt ein Linksgewinde vor. Beim Aufschrauben vom STIHL AutoCut 36-2 (Mähkopf mit Faden) drehen wir entgegen des Uhrzeigersinns. Handfest. Eine Kontermutter gibt es hierbei nicht.

Unser Testgebiet für den FS 91 von Stihl

Wir haben den Freischneider im flachen und ebenerdigem Bereich, in einem Graben und an einem Wall im Einsatz gehabt. Alle Bereiche konnten nicht mit einem Rasenmäher befahren werden oder hatten zu langes Gras, kleine Bäume und andere Gewächse.

Wieso vorher und nachher mit dem Stihl FS 91 Freischneider

Im Graben konnte der Stihl FS 91 mit seinem Messer das lange Gras sehr gut herunter schneiden. Hier war die Herausforderung, dass beim Schwingen individuell auf die Schrägen des Grabens reagiert werden musste. Mit dem Stihl Brustgurt war dies gut möglich. Auf einer flachen Ebene geht dies noch besser. Der Kopf wird mit Mählenker rhythmisch von links nach rechts bewegt. Durch den Gurt muss hier kaum Kraft für das Tragen des Freischneiders aufgewendet werden.

Video Stihl FS 91 Test

In dem kurzen Video zeigen wir den Umbau von der Fadenspule auf das Messer, den Start und eine kurze Sequenz im Testbereich.

Fazit zum Stihl FS 91 Test

Die Stihl FS 91 Motorsense kann sich im Test behaupten. Der Freischneider ist der perfekte Mix zwischen den kleinen und den ganz großen Modellen des Herstellers. Dieser Freischneider kann Arbeit verrichten und leistet genau dann, wenn man es braucht. Er springt sehr gut an, ist einfach zu bedienen und schafft es, auch etwas stärker zugewachsene Bereiche problemlos zu „befreien“.

Für den 150 qm Garten ist dieses Gerät sicher zu groß dimensioniert, hier würden wir auf die Akku-Modelle im Rasentrimmer Test verweisen. Wer jedoch einen Graben, einen Wall oder um und an dicken Bäumen nicht mit dem Rasenmäher fahren kann und dort einige Meter Gras stehen hat, der ist mit diesem Freischneider gut beraten.

Unsere Bewertung