Test: Solar-LED Strahler SOL 80 mit Bewegungsmelder

Solar-LED-Strahler SOL 80 Brennenstuhl

Gartenprodukte werden immer mehr mit Solar-Energie betrieben. Wir haben den Solar-LED Strahler SOL 80 mit Bewegungsmelder von Brennenstuhl im Test. Der LED-Strahler wird mit einem großen Akku geliefert und ist komplett frei vom Stromnetz zu betreiben. Spritzwassergeschützt ist das Gerät selbstverständlich auch und somit wetterfest im Freien zu betreiben.

Testbericht Solar LED Strahler mit Bewegungsmelder

Der LED-Strahler wurde sicher verpackt geliefert. Das Solar-Modul und der Strahler waren in einem Karton, jedoch darin getrennt verpackt. Durch Verpackungsmaterial wurde das Solar-Modul gut geschützt. Sofort auffällig beim Auspacken war das lange Kabel. Zwischen beiden Modulen ist ein Verbindungskabel mit fast fünf Metern Länge. Fantastisch, denn dadurch hat man viel Spielraum bei der Installation. Ebenfalls mit dabei sind für beide Module die Schrauben und Dübel zur Anbringung an die Wand.

Die Verbindungskabel zwischen Solar-LED und Solar-Modul sind durch eine wasserfeste Steckverbindung zusammenzuführen.

Steckverbindung der Kabel

Etwa 5 Meter Kabel ermöglicht es den LED-Strahler auch auf Schattenseiten am Haus oder im Garten zu installieren und das Solar-Modul trotzdem in Richtung Sonne auszurichten. Das Solar-Modul ist schwenkbar und kann ziemlich exakt jede beliebige Richtung ausgerichtet werden. Es wird mit vier Schrauben befestigt.

Solar Modul SOL 80

Auf dem Solar-Modul befindet sich eine dünne Schutzfolie die leicht zu entfernen ist oder auch einfach auf der Oberfläche bleiben kann. Zwar ist das Modul wie auch der Strahler nach IP44 spritzwassergeschützt aber dies gilt nicht für auf dem Produkt entstehende Pfützen. Deshalb sollte das Modul unbedingt in Schräglage installiert werden damit sich kein Wasser darauf staut und dann ins Solar-Modul eindringt.

Bei der Bewässerung mit dem Gartenschlauch (Regensimulation) konnten keine Einschränkungen festgestellt werden.

Der LED-Strahler mit Bewegungsmelder kann wie bereits geschrieben, auf eine Entfernung bis ca. 5 Meter vom Solar-Modul installiert werden. Für den Testbericht haben wir diesen an ein Terrassengeländer installiert von wo aus der Strahler am Abend in den Garten leuchtet wo Teich und Bäume sichtbar werden.

Solar LED-Strahler

Die 80 LEDs im Strahler bringen eine gute Ausleuchtung aufs Grundstück und erfüllen ihren Zweck in jedem Fall. Selbstverständlich darf man die Lichtausbeute nicht mit einem Baustrahler vergleichen. LEDs und Bewegungsmelder können voneinander unabhängig geschwenkt werden. Die Lichteinheit kann in der Höhe und Richtung verstellt werden. Gleiches gilt auch für den Bewegungsmelder der unterhalb angebaut ist.

Gelenk zum Verstellen vom Winkel vom Bewegungsmelder am Solarstrahler

Unterhalb am Bewegungsmelder befinden sich drei Stellschrauben um die Sensitivität, Dauer und Empfindlichkeit einzustellen. Der Bewegungsmelder nimmt Bewegungen im Bereich von 180° an und reagiert sehr schnell. Im Test mit Hund und Katze reagierte das Gerät ebenfalls. Im Wind raschelnde Bäume lösen jedoch nichts aus.

LED Strahler

Technische Fakten zum LED-Strahler

Eigenschaften Wert / Option
Reichweite 12 Meter
Beleuchtung 80 LEDs
Akku Blei-Gel / 6V – 2Ah
Einschaltdauer bis 1 Minute regelbar
Kabelverbindung fast 5 Meter
Stromversorgung Solarenergie
Leuchtdauer einstellbar von 10 bis 60 Sekunden
Sensibilität einstellbar
Empfindlichkeit einstellbar
Einsatzgebiet im Freien
Schutzart IP 44

Der Solar LED Strahler kann über einen Schalter auch ein-und ausgeschaltet werden. Außerdem kann er über ein externes Kabel auch ans Stromnetz für zusätzliches Laden angeschlossen werden. Im Lieferumfang befindet sich aber kein solches Kabel. Dies kann optional erworben werden. Die Preisempfehlung vom Hersteller liegt bei fast 70 Euro und der Verkaufspreis im Internet beträgt ca. 50 Euro.

Fazit

Brennenstuhl hat hier einen sehr guten Strahler fürs Grundstück entwickelt. Die Verarbeitung aus Kunststoff wirkt solide und weißt keine offenen Stellen auf. Im Wassertest hat das Gerät keinerlei Probleme gemacht und funktioniert einwandfrei. Bei Dunkelheit werden Einfahrten, Hauseingänge etc. gut durch die 80 LEDs beleuchtet. Mensch, Hunde und Katzen werden erkannt und somit dient das Gerät auch der Sicherheit durch Abschreckung. Von uns gibt es hier eine klare Kaufempfehlung. Wer auf der Suche nach einem LED Baustrahler ist, sollte sich nciht für dieses Produkt entscheiden.

 

anzeige

1 Kommentar

  1. Hallo Heiner, das kann im Winter durchaus daran liegen, dass das Solarmodul zu wenig Sonne bzw. Tageslicht abbekommt. Das hatten wir auch, haben es umgehängt und nach ein paar Tagen war der Akku wieder in der Lage die Lampe einzuschalten.

1 Trackback / Pingback

  1. Videoüberwachung auf dem eigenen Grundstück › Das Gartenmagazin

Kommentare sind deaktiviert.