STIHL MS 261C-M im Test – Motorsäge mit 4,1 PS

Stihl MS 261C-M Test

Darf es etwas für den Profibereich sein? Wir schauen uns die STIHL MS 261C-M im Test genauer an, gehen mit der Säge in den Wald und testen die Benzin-Motorsäge in der Praxis. Entasten und kleine bis mittlere Bäume fällen gehört dabei zu den Aufgaben, die wir der Kettensäge stellen. Diese Dinge sollte man auch 2024 beachten. 

Lieferumfang und Zubehör

Wir haben die STIHL MS 261C-M vom Fachhändler abgeholt, der uns die Säge vor der Übergabe komplett durchgecheckt und zur Probe laufen ließ. Somit haben wir die Säge betriebsbereit erhalten. Dazu gab es noch einen Werkzeugsatz bestehend aus einem kleinen Schraubendreher, einem Schlüssel mit Schraubendreher für den Kettenspanner und die Befestigung der Schiene und einem Innensechsrund-Schlüssel. Ebenfalls mit dabei, der Schwerschutz.

Lieferumfang Zubehör Stihl MS 261

Technische Daten laut Hersteller

Vergleicht man verschiedene Kettensägen miteinander, so kann man sich auch die theoretischen, technischen Daten für einen Vergleich heranziehen. STIHL gibt für das Modell MS 261C-M folgende Werte an:

  • Hubraum: 50,2 cm³
  • Leistung: 3 kW / 4,1 PS
  • Gewicht: 4,9 kg, mit leerem Tank und ohne Schwert
  • Gewicht: 5,8 kg, mit leerem Tank und Führungsschiene und Sägekette
  • Sägekettenteilung: .325 „
  • Leistungsgewicht: 1,6 kg / kW
  • Dekompressionsventil: vorhanden
  • Tankvolumen: 0,5 Liter
  • Sägekettenöltank: 0,27 Liter
  • Motortechnologie: STIHL 2-Mix-Motor und Vier-Kanal-Technik
  • Kettengeschwindigkeit: 25,6 m/Sekunde
  • Drehzahl: Leerlauf 2800 U/min, bei maximaler Leistung 8500 U/min.

Das Einsatzgebiet der Säge ist laut STIHL: Forstwirtschaftliche Arbeit in kleineren und mittleren Beständen als universelle Profi-Benzin-Motorsäge. Genau dort sehen wir das Modell ebenfalls, ebenso, wer sich privat eine sehr potente und zuverlässige Motorsäge zulegen will, sollte sich das Modell 261C-M genauer ansehen.

Hinweis: Wie immer gilt, bitte die persönliche Schutzausrüstung bei der Nutzung von Maschinen nicht vergessen. Eine Schnittschutzhose gehört ebenso dazu wie ein Gehörschutz und ein Augenschutz.

Eindruck und Haptik

Nehmen wir die Motorsäge in die Hand, macht diese auf uns einen sehr hochwertig verarbeiteten Eindruck. Auch wenn die Säge mit 4,9 kg leichter ist als einige andere STIHL Motorsägen mit weniger Leistung, haben wir diesen Unterschied eher nicht bemerkt. Bei ca. 12,5 % Unterschied zur STIHL MS 291 (5,6 kg laut Hersteller) mag dies jedoch nicht überraschen.

Führungsschiene Light 04 Stihl

Die STIHL MS 261C-M starten

Das Dekompressionsventil verspricht gekoppelt mit dem M-Tronic System einen leichten Startvorgang. Einen Primer finden wir an der Motorsäge nicht, so muss der Wahlhebel beim Kaltstart lediglich auf „Kaltstart“ eingestellt werden. Dazu wird der die Sicherung im Griff eingedrückt, der Gashebel ganz angezogen und der Hebel auf „Kaltstart“ heruntergedrückt.

Stihl MS 261C-M Hebel Start Stop Kaltstart

Die M-Tronic regelt dabei die Kraftstoffzufuhr elektronisch und an die äußeren Bedingungen wie Temperatur und Höhenlage automatisch. Die STIHL MS 261C-M lässt sich für unsere Wahrnehmung sehr einfach starten. Nur wenige Züge am Seilzugsystem sind notwendig, bis die STIHL Kettensäge bei uns im Test anspringt und zuverlässig läuft. Beim Warmstart reicht bei unserem MS 261C-M Test einmaliges Ziehen und die Säge lief wieder.

Anzeige

Winterbetrieb und Sommerbetrieb der MS 261-C M

Um ein Vereisen des Vergasers zu vermeiden, kann die Säge so eingestellt werden, dass wärmere Luft aus dem „Motorraum“ zum Vergaser gelangt. Mögliche feuchte Umgebungsluft wird so mit warmer Luft angereichert. STIHL empfiehlt diese Einstellung bei unter 10° C und weist in einem Schulungsvideo darauf hin, dass der Sommerbetrieb unbedingt zurückzustellen ist, wenn die Außentemperatur über 20 °C sein sollte. Wenn man für sich selbst die 10° C Grenze verinnerlicht und entsprechen den Winter- und Sommermodus anpasst, sollte man auf der sicheren Seite sein.

Stihl Motorsäge Winterbetrieb MS 261C-M

Um den Betrieb auf die Außentemperatur einzustellen, wird ein Kunststoffriegel aus der Maschine gezogen und wird je nach Wunschbetrieb in bestimmter Richtung wieder eingeschoben. Das war es schon. Theoretisch benötigt man dafür kein Werkzeug, wer etwas geschickt ist, kann den Schieber auch ohne das Abnehmen der Schutzhaube seitlich aus dem Gerät ziehen. Wird die Öffnung voran hineingeschoben, so ist die Maschine auf Winterbetrieb eingestellt und durch diese Öffnung kann dann warme Luft zum Vergaser gelangen.

Die Light 04 Führungsschiene

STIHL gibt bei der Light 04 Führungsschiene eine sehr flexible Arbeitsweise und eine geringe Kickback-Neigung bei einer hohen Stabilität an. Zugegeben, das Schwert ist merklich dünner als bei unserer vorherigen Kettensäge mit einer „Standard-Schiene“, unser Vergleichsschwert mit ebenfalls 40 cm Länge wiegt inklusive Kette dabei ca. 317 g mehr.

Stihl Light 04 Schiene Gewicht

In Kombination mit der 325″ Sägekette wiegt das STIHL Light 04 Schwert bei uns 890 g. Im direkten Vergleich merkt man den Unterschied deutlich. Dies wirkt sich am Ende auch auf das Systemgewicht aus.

Fazit zum STIHL MS 261C-M Test

Die Verarbeitung der STIHL MS 261C-M ist in unseren Augen sehr hochwertig. Wir haben keine unnötigen Spritzteile oder überstehendes Kunststoff an unserer MS 261C-M. Das reduzierte Gewicht haben wir eher nicht wahrgenommen, möglich jedoch, dass der Ermüdungseffekt beim längeren Gebrauch der Säge erst später einsetzt. Der Wahlhebel lässt sich einfach bedienen, der Kaltstart funktioniert bei uns sehr zuverlässig und auch das Ausschalten über den Schalter klappt problemlos. Das Öffnen der Tankdeckel ist ohne Werkzeug möglich. Der von außen zu erreichende Kettenspanner erleichtert uns das Nachspannen der Sägekette mit dem mitgelieferten Werkzeug.

Kettenspanner Motorsäge Stihl

Die MS 261C-M hat uns in der Handhabung gut gefallen und hat auch nach mehreren Stunden keine Probleme zuverlässig das Holz zu schneiden. Wir haben kleinere bis mittlere Forstarbeiten mit der Kettensäge durchgeführt. Die Stämme der Kiefern und Tannen hatten dabei einen Durchmesser von bis zu 50 cm. Ebenfalls problemlos, schnitt unsere STIHL Kettensäge durch Buchenholz. Für unser Empfinden liegt unser Modell recht vibrationsarm in der Hand. Der Griff ist gefedert und der Korpus ist mittels Gummi-Absorber gegen Vibrationen geschützt.

STIHL MS 261C-M

Die Motorsäge Führungsschiene hilft beim Anlegen der Fallkerbe und ist als schwarze Linie und Erhöhung auf dem Gehäuse aufgebracht. Der Kettenraddeckel ist mit zwei verliersicheren Muttern befestigt, sodass diese nicht wegfallen können, da diese von hinten gekontert sind. Die Kettenbremse stoppt sofort, lässt sich einfach bedienen und gibt beim Lösen ein klares akustisches und haptisches Signal. Es sind die Details der MS 261C-M, die uns bei unserem Modell überzeugt haben.

Unsere Bewertung

Fortsetzung folgt…Wir haben diese Säge im Langzeittest und werden neue Erkenntnisse ergänzen und anpassen, dies kann zu einer Änderung unserer Bewertung führen.