Testbericht: Fiskars Blumenkelle Premium

Die beliebte Blumenkelle von Fiskars. Ein Testbericht aus der Praxis.

Fiskars Blumenkelle
Die Premium Blumenkelle von Fiskars im Test - Bildrechte: © Fiskars Germany GmbH

Nachdem der ergonomische Fiskars Spaten in unserem letzten Testbericht so positiv abschnitt, haben wir nun ein weiteres Produkt der Marke „Fiskars“ im Test. Wir blicken auf die Blumenkelle. Sie ist im großen Amazon Onlineshop auf Platz 1 der Blumenkellen – also Bestseller – und wird mit insgesamt 4,9 von 5 Sternen bewertet.

Im ersten Schritt wie gewohnt die technischen Fakten und Eigenschaften des Produktes.

Technische Details der Fiskars Blumenkelle

Eigenschaft Bezeichnung / Wert
Produktname Fiskars Blumenkelle Premium
EAN 1000726
Gewicht 141 g
Maße 27.8 x 8.7 x 5.2 cm
Material der Schaufel rostfreier Stahl
Besonderheit rutschfester Griff

Zuverlässig bei jedem Boden

Eine Blumenkelle muss gut in der Hand liegen und robust sein. Sie soll jeden Boden untergraben, egal ob fest oder locker, trocken oder nass. Die Fiskars Blumenkelle Premium überzeugt bei diesen Aufgaben.

Im Test haben wir Pflanzen in großen Blumentöpfen eingepflanzt und auch einige Pflanzen in den Beeten umgesetzt. Darunter auch zwei Rosen die bereits ordentlich Wurzeln schlugen aber an der Stelle nicht mehr praktisch waren. Besonders beim Durchstechen verwurzelter Erde konnte die Blumenschaufel mit ihrem rutschfesten Material am Griff überzeugen. Zu behaupten „es ginge wie von selbst“ wäre gelogen, aber der Kraftaufwand beim Umsetzen der Rosen beschränkte sich auf ein akzeptables Niveau. Der Wunsch nach einem Spaten blieb aus.

Fiskars Blumenkelle Premium
Fiskars Blumenkelle Premium

Praktische Erfahrungen

Die Kelle hat eine Breite von 9 cm und ist an den hintersten Enden etwa 5 cm tief. Sie kann entsprechend viel Erde bewegen. Sie spart viel Zeit wenn die Löcher mal etwas tiefer sein sollen.

Es handelt sich bei der Kelle um rostfreien Stahl. Er ist zudem sehr robust was Berührungen mit Steinen angeht. Die Blumenkelle verbiegt sich auch bei mehr Druck nicht. Da sie insgesamt 28 cm lang ist hat jeder Gärtner eine gute Hebelwirkung. Sie wird unter Gärtnern auch als „Mercedes unter den Pflanzschaufeln“ bezeichnet. Gelobt wird auch die Tatsache, dass Blumenerde von dieser Kelle nicht mehr seitlich herunterfällt sondern in der Kelle bleibt bis man sie auskippt.

Preis- / Leistung – Fazit

Die Kosten für die Fiskars Blumenkelle Premium betragen ca. 13 Euro. Natürlich ist das mehr als manch günstigen Produkte die nur 5 Euro kosten. Dafür biegt sich die Blumenkelle nicht. Sie hebt eine große Menge Erde aus und hält sie sicher in der Kelle. Die Verarbeitung von Griff und Kelle ist hochwertig und auf Ewigkeiten ausgelegt. Diese Blumenkelle kann auch nach zehn Jahren noch ihren Dienst tun.

anzeige

 

Das Gartenmagazin.net beurteilt die Fiskars Blumenkelle Premium als sehr gutes Produkt. Sie ist leicht, stabil und effektiv. In keinem Garten sollte diese Blumenkelle fehlen.