Gardena Hauswasserwerk 4000/5E im Test

Gardena Hauswasserwerk 4000 5e Test

Das Thema Bewässerung rückt jedes Jahr in den Fokus. Immer wenn wir eine „Dürreperiode“ haben kommt der Gedanke auf, wie man weniger Wasser aus der Leitung und mehr Grundwasser oder Regenwasser zur Bewässerung nutzen kann. Mit dem Gardena Hauswasserwerk 4000/5E hat testen wir ein Hauswasserwerk um die Möglichkeit der Selbstversorgung zu optimieren. Wir haben bereits die Gardena Gartenpumpe 4000/5 getestet, sie unterscheidet sich kaum von dem Hauswasserwerk, dennoch gucken wir uns die Automatikpumpe genauer an.

Lieferumfang vom Gardena Hauswasserwerk 4000/5E

Im Originalkarton wir das Hauswasserwerk, eine Bedienungsanleitung und ein Adapter für einen Gartenschlauch geliefert. Ebenfalls mit dabei, ein Handgriff um den Deckel für den integrierten Filter zu öffnen. Das Hauswasserwerk ist komplett einsatzbereit und bedarf lediglich den Anschluss von Schläuchen, diese sind nicht um Lieferumfang enthalten.

Aufbau & Funktion vom Gardena 4000/5E Hauswasserautomat

Die Automatikpumpe sollte an einem trockenen und wettergeschütztem Ort aufgestellt werden. Lediglich die Länge vom Anschlussschlauch und die Wassertiefe geben den Standort der Pumpe vor. Mit einer maximalen Ansaughöhe von 8 Metern sollte die Wasserquelle nicht tiefer liegen. Ansaugschläuche mit einer Länge von bis zu 30 oder 40 Metern stellen dabei kein Problem dar. So kann die Pumpe auch etwas entfernt aufgestellt um durch die Kompressor-Geräusche nicht gestört zu werden. Laut Betriebsanleitung erzeugt das Gardena Hauswasserwerk 77 dB(A) / 78 dB(A).

Hinweis: Bei dem Ansaugschlauch sollte man darauf achten, dass dieser sehr stabil ist und sich unter dem Vakuum der Pumpe nicht zusammenzieht.

Gardena Ansaugschlauch Sauggarnitur

Die Pumpe hat einen Drucktank der von dem Automaten auf 4,0 Bar gehalten wird. Zur Inbetriebnahme wird der Schraubverschluss vom Tank geöffnet und dieser wird mit Wasser gefüllt. Der Ansaugschlauch muss komplett unter Wasser sein. Wir nutzen dafür den Gardena Anschlussschlauch aus dem Gardena 4000/5 Test. Schaltet man die Pumpe ein, baut der Kompressor einen Druck auf und zieht Wasser über den Schlauch an. Ist ein Druck von 4 Bar erreicht, schaltet der Hauswasserautomat automatisch ab. Erst wenn man auf der Wasserentnahme-Stelle der Pumpe Wasser zapft, springt die Pumpe wieder an um einen Wasserdruck aufrecht zu halten. Die Pumpe fängt dabei bei +- 2,5 Bar an zu arbeiten.

Gardena 4000/5e Karton

Einsatzgebiet vom Gardena Hauswasserautomat 4000/5E

Da das Gardena Hauswasserwerk automatisch startet und den gewünschten Wasserdruck aufbaut, kann sie überall da eingesetzt werden, wo man normalerweise das Wasser aus einer herkömmlichen Wasserleitung zapfen würde. Dies kann im Garten zur Bewässerung sein, jedoch auch im Haushalt in Kombination mit Grauwasser um eine Toilettenspülung zu betreiben. Auch ist der Betrieb einer Waschmaschine denkbar. Im Garten kann man sowohl einen mobilen Wasserwagen anschließen, jedoch auch einen Wasserhahn fest installieren. Der Standort der Pumpe, einmal gewählt, ändert sich erstmal nicht.

Wir haben die Pumpe in der Garage aufgestellt uns saugen das Wasser aus einem IBC Container heraus um damit die Gartenbewässerung über den Gardena Schlauchwagen oder einem Rasensprenger zu gewährleisten. Unser Container fasst ein Volumen von 1000 Litern. Würden wir das Hauwasserwerk durchlaufen lassen und entsprechend große Schläuche anschließen, wäre der Tank in 15 Minuten leer.

Technische Daten vom Gardena Hauswasserwerk 4000/5E

  • 1100 Watt Leistung
  • 4,5 bar Wasserdruck
  • Einschaltautomatik bei 3,0 bar mit einer Abweichung von ca. 0,2 bar
  • Wasserdurchlauf 4000 Liter pro Stunde
  • Maximale Förderhöhe von 45 Meter
  • 2 Ausgänge für den Anschluss eines Wasserschlauchs
  • 12,5 kg

Das Hauswasserwerk von Gardena hat einen integrierten Filter, dieser kann bei zu grober Verschmutzung des Wassers ausgetauscht oder gereinigt werden. Durch den durchsichtigen Filterdeckel kann man jederzeit einen schnellen Blick auf den Filter werfen und erkennt Verunreinigungen in kurzer Zeit.

Wasseranschluss und Filter an der Gardena 4000/5e

Modernes Design

Das moderne Design zeichnet Gardena Pumpen aus. Wenn man bei anderen Herstellern die Bauteile fast alle separat sehen kann, ummantelt Gardena alle im klassischen, grünen Gardena Design. Gummifüße absorbieren die meiste Vibration vom Kompressor und verhindern die komplette Übertragung auf den Untergrund.

LED Anzeige zur Fehlererkennung

Durch die integrierte LED-Anzeige werden Leckstellen erkannt und mit einem Blinkcode über die LED signalisiert. Ist ein Wasserhahn oder ein anderes Bauteil einmal undicht, erkennt die Pumpe den Druckverlust und zeigt dies an. Die Fehlercodes können dabei über das Handbuch nachgelesen werden. Eine Trockenlaufsicherung schützt den Hauswasserautomaten vor Schäden. Sollte die Wasserquelle einmal leer oder der Schlauch verstopft sein, schaltet die Pumpe ab. Wer mehr Informationen zur Pumpe möchte, kann den QR-Code auf der Rückseite der Pumpe scannen und landet direkt beim Herstelle und weiteren Informationen.

Typenschild Hauswasserautomat von Gardena

Gardena gibt uns 7 Jahre Garantie auf dieses Hauswasserwerk, damit kann sich der Anbieter durchaus auf dem Markt sehen lassen. Dennoch hoffen wir, dass die Pumpe auch im Langzeittest gute Ergebnisse und Resultate liefert.

Bei Gardena wird der Hauswasserautomat 4000/5E mit der Artikelnummer: 1758 gelistet. Wer Hilfe benötigt, kann den technischen Support unter der Nummer: 0731490 290 erreichen.

Die Bedienungsanleitung finden Sie als Download direkt bei Garden unter: http://www.gardena.com/../../../GARO2014_AAde_1757-1758_.pdf

Unsere Bewertung