Gardena 250/2 Aquazoom im Praxistest

Der Gardena Aquazoom im Praxistest beim Gartenmagazin

Schwenkbereich einstellen

Wir haben den Rasensprenger „Gardena 250/2 Aquazoom“ über einen längeren Zeitraum im Praxistest gehabt. Dieser Testbericht soll das Produkt näher vorstellen und unser Urteil darstellen. Es handelt sich bei diesem Produkt um einen Viereckregner der eine maximale Bewässerungsfläche von 250 m² leistet. Es handelt sich hierbei um den kleinen Bruder des Aquazoom 350/2.

Eigenschaften Werte
Art Viereckregner
Bewässerungsfläche 25 bis 250 qm
Reichweite 7 bis 18 m
Sprengbreite 3.5 bis 14 m
Weite und Breite einstellbar ja – stufenlos
Zubehör optionales Stativ für höhere Pflanzen
Im Onlineshop » Gardena 250/2 Aquazoom

Rasensprenger sind eine effektive Unterstützung bei der Gartenbewässerung. In einem umfangreichen Ratgeber haben wir bereits geschrieben wie man Rasensprenger richtig einsetzt. Dieser Gardena Aquazoom 250/2 ist seit einigen Wochen in unserem Praxistest und bewässert eine Fläche bis 250 Quadratmeter. Die kleinstmögliche Fläche die man damit bewässern kann ist laut Hersteller 25 qm. Dies deckt sich auch mit den im Test gemachten Erfahrungen. Schauen wir uns den Rasensprenger im Detail an.

Details zum Aquazoom 250/2

Schwenkbereich einstellen

Bei jedem guten Rasensprenger sollte der Schwenkbereich einstellbar sein. Der Gardena Aquazoom 250/2 hat diese Funktion. Über einfache Schieber kann stufenlos definiert werden wie weit der Sprenger sich auf jeder Seite bewegt. Dadurch kann nicht nur die optimale Wurfweite eingestellt werden, sondern es kann auch eine einseitige Bewässerung durchgeführt werden. So kann der Rasensprenger zum Beispiel an einer Mauer oder einem Zaun positioniert werden und aus dieser Richtung die Fläche bewässern ohne über die Begrenzung zu spritzen.

Schwenkbereich einstellen

Die vorgenommene Einstellung bleibt auch nach mehreren Tagen und Wochen noch stabil. Man muss sie nicht nachjustieren weil das Getriebe im Inneren es nicht zulässt das durch Stöße oder andere Einwirkungen sich etwas an den Einstellungen verändert. So bewässert der Rasensprenger auch im Urlaub zuverlässig die bestimmte Zone.

Wurfbreite definieren

Die „2“ in der Bezeichnung „250/2“ steht für die Funktionen bei der Bewässerung. Die erste Funktion ist der Schwenkbereich und die zweite Funktion ist die Möglichkeit, die Breite der zu bewässernden Fläche einzustellen. Hier befinden sich jeweils rechts und links auf dem Rasensprenger Regler. Diese können die Düsen jeweils nach außen oder in eine gerade Position ausrichten. Bei einer geraden Position wird nur ein schmaler Streifen gewässert.

Wurfbreite einstellen

Stellt man beidseitig die Düsen nach außen entfaltet der Gardena Rasensprenger seine volle Leistung und bewässert bis 250 qm wenn auch der Schwenkbereich vollständig ausgereizt wird.

Für große und kleine Gärten geeignet

Der Gardena Rasensprenger ist für große und kleine Gärten sehr gut geeignet. Seine individuellen Einstellungsmöglichkeiten geben dem Anwender viel Spielraum. Auch in Kombination mit weiteren Rasensprengern ist er ein optimales Gerät um noch größere Flächen abzudecken. Wer von Beginn an noch größere Rasenflächen hat, kann auch zum baugleichen großen Bruder, dem Aquazoom 350/2 greifen.

Gardena Aquazoom 350/2 Testbericht

Verarbeitung und Wartung

Die Düsen sind sehr großzügig gebaut und lassen viel Wasser durch. Durch den angenehmen Durchmesser kommt es auch nicht so schnell zu Verstopfungen. Besonders bei der Bewässerung mit kalkhaltigem Wasser kann der Rasensprenger ein Zugewinn sein. Die Reinigung der Düsen ist wie gewohnt mit Nadeln möglich. Einfach durchstechen wenn wirklich mal eine zu ist.

Insgesamt macht das Produkt einen soliden Eindruck und gehört zu den höherwertigeren Rasensprengern am Markt. Zwar ist er durchweg aus Kunststoff hergestellt, aber die Verarbeitung ist solide und das Material stabil. Dies gilt auch für das Getriebe im Inneren.

Jeder Rasensprenger benötigt Pflege um lange zu funktionieren. Man sollte mindestens zwei Mal in der Saison seinen Rasensprenger entkalken und von Verschmutzungen befreien. Dadurch schont man das Getriebe und hält die Düsen frei. Nimmt man sich die paar Minuten Zeit wird man lange Freude an diesen Produkten haben. Ein Gardena Rasensprenger kann viele Jahre (wir haben welche seit über 15 Jahren) eingesetzt werden wenn man sie pflegt.

Fazit

Der Aquazoom 250/2 hält seine Versprechen und kann Flächen in der Größenordnung 25 bis 250 qm tatsächlich gut bewässern. Die stufenlose Einstellung für Breite und Weite sind komfortabel und erlauben sehr exakte Bewässerungen. Material und Verarbeitung sind gut überzeugen im Preis-Leistungs-Verhältnis. Von uns aus ein sehr empfehlenswerter Rasensprenger den man sich ansehen sollte.

anzeige